Der zahnärztliche Notdienst

Die hier genannten Praxen bieten hilfe- und ratsuchenden Patienten in dringenden Fällen einen zahnärztlichen Notdienst außerhalb der üblichen Sprechzeiten. Dieser Notdienst richtet sich speziell an Notfälle und Beschwerden im Bereich der Zahnheilkunde.

Der zahnärztliche Notdienst unserer Zahnärzte in Wilhelmshaven hat die Aufgabe, einen Patienten soweit zu versorgen, dass dieser sich im Anschluss während der regulären Sprechzeiten bei seinem Zahnarzt weiterbehandeln lassen kann. Deshalb bieten die Praxen zu den Notdienstzeiten Behandlungen für alle Arten von nicht lebensbedrohlichen Not- und Schmerzfällen, die nicht bis zu den regulären Sprechzeiten des behandelnden Zahnarztes aufgeschoben werden können.Zu diesen Behandlungen gehören die Schmerzbehandlung und die (provisorische) Versorgung von Zahndefekten.

Ziel sind die dringende Erstversorgung und gebotene Sofortmaßnahmen bei plötzlich eintretenden Ereignissen, die einen sofortigen zahnärztlichen Einsatz erfordern. Zu diesen absoluten Indikationen, die als Notfälle im engeren Sinn zu betrachten sind und eine unmittelbare zahnärztliche Behandlung erforderlich machen, zählen u. a.

akute Schmerzzustände,
alle Unfallverletzungen im Zahn-, Mund- und Kieferbereich,
Nachblutungen nach zahnärztlich-chirurgischen Eingriffen,
akut auftretende Krankheiten,
sich verschlechternde Leiden,
vom Zahnsystem ausgehenden fieberhaften, eitrigen Entzündungen.

Die Mindestversorgung richtet sich nach den Richtlinien der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK) vom 22.10.1998.

Bitte versuchen Sie keine Hausbesuche durch einen Notzahnarzt zu vereinbaren. Diese sind in der Regel nicht üblich.

In lebensbedrohlichen und dringlichen Situationen ist der Notruf des Rettungsdienstes zu kontaktieren.

Die Notdienstordnung der Kassenzahnärztlichen Vereinigung beschränkt die Behandlung im zahnärztlichen Notdienst auf die unbedingt notwendigen zahnärztlichen Hilfeleistungen. Eine Weiterbehandlung ist nicht vorgesehen. Nach Inanspruchnahme des zahnärztlichen Notdienstes erfolgt die weitere Behandlung bei dem Zahnarzt des Vertrauens überwiesen.